17.07.2014 VERKEHRSUNFALL

Einsatzbericht > Zurück

Die Feuerwehr Mönsheim wurde am 17.07.2014 um 15:36 Uhr mit dem Alarmstichwort "Verkehrsunfall 2 Personen eingeklemmt" zur Unterstützung der Feuerwehr Wimsheim auf die L1175 (Wimsheim -> Wurmberg) alarmiert.

Es wurde folgende Lage angetroffen: ein PKW und ein Kleintransporter waren frontal zusammengestoßen, die beiden Fahrzeugführer waren eingeklemmt. Für den Fahrer des PKW kam leider jede Hilfe zu spät. Nach Rücksprache mit dem Einsatzleiter der Feuerwehr Wimsheim wurde die technische Rettung der eingeklemmten Person im Kleintransporter von den Kräften aus Mönsheim übernommen. Nach kurzer Zeit konnte der schwerverletzte Fahrer befreit und an den Rettungsdienst übergeben werden. Die Kräfte der Feuerwehr Wimsheim wurden bei den anschließenden Maßnahmen und der Bergung des eingeklemmten PKW-Lenkers von den Feuerwehren Mönsheim und Wurmberg unterstützt.


siehe auch: Bericht der Pforzheimer Zeitung

Eingesetzte Fahrzeuge > Zurück

OrganisationFahrzeugeKräfte
FW MönsheimLF16/129
FW WimsheimMTW, HLF20/16, GW-Lösch
FW HeimsheimELW1, RW2
FW WurmbergLF16/12
   
Polizeimehrere Streifenwagen
Rettungsdienstmehrere Fahrzeuge
background