07.07.2016 VERKEHRSUNFALL

Einsatzbericht > Zurück

Die Feuerwehr Mönsheim wurde am 07.07.2016 um 12:02 Uhr durch die ILS Pforzheim zu einem Verkehrsunfall zwischen Mönsheim und Iptingen alarmiert.
Ein Motorradfahrer befuhr aus Richtung Iptingen kommend die Kreisstraβe nach Mönsheim, in einer langgezogenen Rechtskurve kam der Fahrer von der Fahrbahn ab, stürzte eine Böschung hinunter und wurde ca. 20 Meter in eine angrenzende Wiese geschleudert.
Das Löschgruppenfahrzeug LF16/12 traf als erstes Fahrzeug der alarmierten Rettungskräfte an der Einsatzstelle ein. Die Unfallstelle wurde gegen den nachflieβenden Verkehr abgesichert und der schwerverletzte Motorradfahrer bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt. Parallel wurde der Brandschutz sichergestellt sowie das Motorrad auf auslaufende Betriebsstoffe überprüft. Der schwerverletzte Fahrer wurde anschlieβend unter Notarztbegleitung in ein Krankenhaus eingeliefert. Da nach Rücksprache mit der Polizei keine weiteren Maβnahmen der Feuerwehr notwendig waren, konnte der Einsatz nach einer Stunde beendet werden.

Bildergalerie > Zurück

Eingesetzte Fahrzeuge > Zurück

OrganisationFahrzeugeKräfte
FW MönsheimLF16/129
RettungsdienstRTW, NEF4
PolizeiStreifenwagen4
background