06.09.2018 Brand Trafostation, Wimsheim

Einsatzbericht > Zurück

Am 06.09. um 15:45 Uhr wurde die Feuerwehr Mönsheim mit dem Stichwort "Brand 2" zur Überlandhilfe nach Wimsheim alarmiert. Gemäß Alarm-und Ausrückeordnung rückte daher das LF 16/12 mit neun Mann/Frau nach Wimsheim aus.
Bereits auf der Anfahrt war eine deutliche Rauchentwicklung im Bereich der angegebenen Einsatzstelle zu erkennen. Nach Rücksprache mit der Einsatzleitung der Wimsheimer Wehr wurde nicht der Bereitstellungsraum, sondern direkt die Einsatzstelle angefahren. Vor Ort war die Trafostation einer 20 kV-Anlage (Spannung 20.000 Volt) bei Installationsarbeiten in Brand geraten. Nach Rücksprache mit dem örtlichen Einsatzleiter wurde daher eine Wasserversorgung aufgebaut und ein Löschangriff mit einem C-Rohr vorbereitet. Nach Abschaltung der Anlage durch den Energieversorger wurde mit den Löscharbeiten begonnen. Das Feuer war nach kurzer Zeit gelöscht und die Mönsheimer Feuerwehr konnte aus dem Einsatz ausgebunden werden und die Rückfahrt antreten.


Details siehe auch Bericht:
Bericht der Pforzheimer Zeitung, 09.06.2018
Bericht Feuerwehr Wimsheim

Bildergalerie > Zurück

Eingesetzte Fahrzeuge > Zurück

OrganisationFahrzeugeKräfte
FW MönsheimLF16/129
background