23.08.2019 Verkehrsunfall

Einsatzbericht > Zurück

Am Freitag, dem 23.8.2019 wurde die freiwillige Feuerwehr Mönsheim um 18.41 Uhr zu einem Verkehrsunfall Richtung Wurmberg alarmiert. Daraufhin rückte die Feuerwehr mit dem Führungsfahrzeug (MTW mit Zugführer) sowie dem Löschgruppenfahrzeug LF 16/12 zur Einsatzstelle ab.
Dort waren bei einem Abbiegevorgang zwei Autos zusammengestoßen und im angrenzenden Acker zum Stehen gekommen.
Die Feuerwehr Mönsheim traf als erste Hilfsorganisation an der Einsatzstelle ein. Von acht in den Fahrzeugen sitzenden Personen wurden drei verletzt und bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes von Sanitätshelfern der Feuerwehr versorgt. Außerdem wurde die Einsatzstelle gegen der Verkehr abgesichert sowie der Brandschutz sichergestellt. Nach dem die Verletzten von Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht wurden konnte die Einsatzstelle der Polizei übergeben werden, die Feuerwehr rückte wieder ins Feuerwehrhaus ein. Nachdem die Einsatzbereitschaft der Feuerwehrfahrzeuge hergestellt war konnte der Einsatz nach zwei Stunden beendet werden.

Eingesetzte Fahrzeuge > Zurück

OrganisationFahrzeugeKräfte
FW Mönsheim MTW, LF16/1212
RettungsdienstRTW2
Polizei Streifenwagen2
background