26.04.2020 Brand Hecke, Heumaden

Einsatzbericht > Zurück

Bei schönstem Sonnenschein wurde am Sonntag, 26.04.2020 um 16:23 Uhr die Feuerwehr zu einem "Brand im Freien, Stufe 1" alarmiert. Laut der Integrierten Leitstelle Pforzheim solle eine Hecke im Bereich Gartenhausgebiet Heimsheimer Steige bzw. Gewann Heumaden brennen. Ein Einweiser würde Höhe Einfahrt Golfplatz auf uns warten.
Nach kurzer Zeit rückten zuerst die Fahrzeuge Mannschaftstransporter MTW mit dem Zugführer vom Dienst und das Löschgruppenfahrzeug LF 16/12 mit 9 Einsatzkräften zur Einsatzstelle aus. Allerdings stellte sich heraus, dass die Anfahrt durch den Einweiser etwas unterschätzt wurde. Die Durchfahrten durch die Hecken waren für die Großfahrzeuge nicht gedacht. Daher musste das Löschgruppenfahrzeug zuerst wieder zurückfahren um über eine andere Zufahrt zum brennenden Objekt zu gelangen. An der Einsatzstelle fanden wir nur noch einen rauchenden Rest von einer Hecke vor, der durch zufällig anwesende Grundstücksnachbarn bereits weitestgehend abgelöscht wurde. Laut deren Aussage hatte die Hecke am Anfang die Heck mit deutlicher Flammenbildung gebrannt.
Aufgrund der vorherrschenden Trockenheit wurde trotzdem der gesamte Bereich mit insgesamt 3.000 Liter Wasser kräftig gewässert. Hierzu wurde noch zusätzlich das Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF 10 zur Einsatzstelle beordert. Nach einer Überprüfung mit der Wärmebildkamera konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden.

Noch ein wichtiger Hinweis: Nachdem viele Wochen kein Regen gefallen war, herrschte zu dieser Zeit ein Waldbrandgefahrenindex von 3 bis 4 (höchste Stufe 5). Daher war es nur Glück, dass es hier nicht zu einem größeren Wald- und Flächenbrand gekommen ist. Nur durch das zufällige schnelle Entdecken und beherzte Eingreifen der anwesenden Grundstücksnachbarn konnte schlimmeres verhindern. Bitte achten Sie auf die Hinweise der Feuerwehr, kein Feuer in dieser Zeit in der Natur. Nicht immer gehen solche Brände glimpflich aus. Hier ein Hinweis des Landesfeuerwehrverbandes Baden-Württemberg dazu:
Brandschutztipp
Beim Deutschen Wetterdienst können Sie sich immer über den aktuellen Gefahrenindex für Waldbrand und Grasland informieren:
Waldbrandgefahrenindex
Graslandfeuerindex

Bildergalerie > Zurück

Eingesetzte Fahrzeuge > Zurück

OrganisationFahrzeugeKräfte
FW Mönsheim MTW, LF 16/12, HLF 1020
Polizei1 Streifenwagen2
background